HomePhilosophieKinesiologieCoachingHypnoseInfosKontakt

Gesundheit

In jedem System, in jeder Familie, in jedem Organismus gibt es Ordnungen.

Wenn die Ordnungen im Körper durch negative äussere Ereignisse (Konflikt, Unfall, Schock etc.) oder negative innere Ereignisse (Gedankenmuster, Ängste, Sorgen etc.) aus dem Gleichgewicht geraten, können Symptome wie Schmerzen, Störungen im Immunsystem, in den Organen, oder im Gemüts– und Energiehaushalt entstehen.

Sobald wir uns der Ursache unserer Beschwerden oder Krankheiten bewusst geworden sind, hat der Heilungsprozess bereits begonnen. Dann muss nur noch eine angemessene Vorgehensweise oder Lösung gefunden werden, um die Rückkehr zur Harmonie zu ermöglichen.

Jedes positive Ereignis kann helfen, die Ordnung im Körper zu unterstützen, wieder herzustellen oder zu wahren.

 
Grundsätzlich will jeder Organismus gesund sein. Jede Zelle ist auf Gesundheit programmiert. Wir alle haben die Kräfte dazu tief in uns verankert. Diese grenzenlosen Selbstheilungskräfte können während des Lebens weder verloren gehen noch vollständig aufgebraucht werden.

Doch sie können teilweise blockiert, überlastet oder schwach sein oder ganz einfach überfordert oder sabotiert werden...